African Union in Addis AbabaVerwaltungsgebäude für die African Union in Addis Ababa (Äthopien)Bauplanung

Die deutsche Regierung beabsichtigt, die Afrikanische Union bei der Bereitstellung von angemessenen Räumlichkeiten für das Peace and Security Department (Abteilung für Frieden und Sicherheit) durch den Bau eines neuen Gebäudes zu unterstützen. Bei dem Gebäude handelt es sich im wesentlichen um ein Verwaltungsgebäude mit Lagezentrum, Büros und Konferenzräumen sowie den erforderlichen Infrastruktureinrichtungen.

Mit der Abwicklung und Durchführung des Projektes wurde die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH vom Auswärtigen Amt beauftragt.

Aufgabe der DGS war, für das Auswärtige Amt auf Basis der vorliegenden Machbarkeitsstudie den Abgleich zum eingereichten Angeboten der GTZ eine Flächen- und Kostenanalyse vorzunehmen und bestehende Risiken als weitere Entscheidungsgrundlage herauszuarbeiten.

100_GTZ_UABildquelle: Hascher Jehle Architektur

Auftraggeber:
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

Investitionskosten:
ca. 26,5 Mio. €

BGF:
ca. 11.500 m²

Architekt:
Hascher Jehle Architektur

Leistungszeitraum:
2009

Leistungsbild:
Kostenplanung - Kostenanalyse zur Machbarkeitsstudie

<< zurück