Bausubstanz- und Immobilienbewertung

Die Bausubstanz ist die vorhandene Substanz eines Bauwerkes, von den Fundamenten unter dem Keller bis zur Blitzableiterspitze auf dem Dach. In der heutigen gebräuchlichen Verwendung des Wortes ist auch der materielle Bestand von Gebäuden und Gebäudeteilen gemeint, soweit alles zusammen eine ganzzeitliche Einheit der Immobilie darstellt.

immobilien_bausubstanz

Mit Sachverstand und langjähriger Berufserfahrung bietet DGS im Bereich Bausubstanz- und Immobilienbewertung für bestehende Liegenschaften, deren Erhalt oder Umnutzung folgende Leistungen an:

 

Bausubstanzbewertungen und Erstellung von Gebäudepässen

Wer einen Altbau modernisieren, erweitern oder sanieren möchte, sollte genau wissen, auf welche Punkte er achten muss und welche Kosten und Arbeiten auf ihn zukommen können. Um die Ausgaben richtig einzuschätzen und niedrig zu halten, ist ein gründlicher Bestandscheck notwendig.
DGS prüft den gesamten Objektzustand, u.a. Keller, Wände und Dach auf Feuchte, die Fassade sowie Außenfenster und -türen, die Qualität von Wärme- und Schalldämmung und die Haustechnik. DGS berät Sie, welche Modernisierungsmaßnahmen erforderlich sind, um z.B. Betriebskosten zu sparen oder Um- und Anbauten vorzunehmen.

Das wichtigste Element der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein verpflichtender Energieausweis – der Gebäudepass für Deutschlands Häuser. Er beziffert, wie viel Primärenergie das Haus für Heizen und Warmwasser sowie Strom verbraucht – ein wichtiger Hinweis dafür, ob und wie viel Modernisierung nötig wird. DGS erstellt diesen Energieausweis für Ihre Immobilie.

Sachverständigengutachten für Bauwerksschäden

Neben einer zeitnahen Bauschadensfeststellung steht eine kurzfristige Maßnahmenermittlung zur Schadensbehebung im Fokus. DGS koordiniert für Sie die Umsetzung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen, mit dem Ziel einer zeitnahen, wirkungsvollen und wirtschaftlichen Schadenbeseitigung.

Die Beachtung und Würdigung von denkmalpflegerischen Aspekten ist für DGS stets eine Selbstverständlichkeit.