9. März 2018

Erfolgreiche Gebäudeübergabe – Ersatzneubau eines zentralen Betriebshofes im Olympiapark Berlin, 1. BA

Am 09.03.2018 wurde die Baumaßnahme „Ersatzneubau eines zentralen Betriebshofes im Olympiapark Berlin, 1.BA“ fertiggestellt und erfolgreich an den Bedarfsträger und den Nutzer übergeben.

Die Baumaßnahme ist mit einem Bauvolumen von 4,5 Mio. Euro der erste Bauabschnitt des Ersatzneubaus. Mit dieser Baumaßnahme wurden die im Olympiapark verteilten Logistik-, Werkstatt- und Sozialbereiche zentral zusammengefasst. Ziel war die Optimierung der Arbeitsabläufe und die Minimierung der Betriebskosten.

Zu Beginn der Baumaßnahme musste das Baugrundstück hergerichtet werden. Dieses beinhaltete unter anderem den Abriss von drei Bestandsgebäuden.

Der Neubau wurde in geringer Bauhöhe tief in das abgeböschte Baufeld eingebettet um eine untergeordnete Position in dem historischen Ensemble einzunehmen. Im Gegensatz zu den steinernen Sportbauten wurde der Betriebshof unter dem Aspekt des nachhaltigen Bauens aus Holz gebaut.

Die Projektsteuerung für diese Baumaßnahme wurde durch DGS zielgerichtet in allen Handlungsbereichen umgesetzt.

 


  

 

<< zurück